Veranstaltungsort

Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart

Übernachtungs-möglichkeiten

Für die Unterbringung bitten wir die Teilnehmer selbst zu sorgen. Um die Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten zu erleichtern, haben wir Kontingente für Zimmer in folgenden Hotels reserviert (Buchung, solange verfügbar):

Das Hotel Wartburg (EZ 65,00 € bzw. DZ 100,00 € pro Nacht ÜF – Preis kann ab 16.03.2016 höher sein!) befindet sich an der Lange Str. 49. Die fußläufige Entfernung vom Hotel zum Hospitalhof beträgt ca. 100 m.

Das Hotel Centro (EZ 69,00 € bzw. DZ 89,00 € pro Nacht Ü ohne Frühstück – Preis kann ab 16.03.2016 höher sein!) befindet sich an der Büchsenstraße 24. Die fußläufige Entfernung vom Hotel zum Hospitalhof beträgt ca. 50 m.

Das Motel One (EZ 88,50 € bzw. DZ 113,00 € pro Nacht ÜF – Preis kann ab dem 30.03.2016 höher sein!) befindet sich an der Lautenschlagerstaße 14. Die fußläufige Entfernung zum Hospitalhof beträgt ca. 850 m. Alternativ eine Station mit der S-Bahn fahren (beim Hotel Haltestelle „Hauptbahnhof“, beim Hospitalhof „Stadtmitte“). Bitte benutzen Sie zur Buchung das Formular unter http://www.christ-jurist.de/cms/phocadownload/kongress2016/formular%20motel.pdf.

Bei den Hotelbuchungen bitte das Stichwort „Christ und Jurist“ angeben.

Wir versuchen auch gerne, kostenlose private Quartiere für die Übernachtung zu vermitteln. Bitte wenden Sie sich hierfür per E-Mail an This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .

Kongressbeitrag

Der Kongressbeitrag beträgt pro Teilnehmer

bei wirksamer Anmeldung ab dem 16.01.2016:
Standardbeitrag   209,00 €
Internationale Gäste   179,00 €
Studenten, Referendare, Arbeitsuchende (ermäßigt)   129,00 €

Tagesgäste auf gesonderte Anfrage per E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .

Niemand soll durch die Tagungsbeiträge von einer Teilnahme abgehalten werden. In begründeten Einzelfällen werden eine weiter vergünstigte Teilnahme und Patenschaften angeboten. Kontakt für Paten und Teilnahmewillige per E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .

Leistungen

Kongressteilnahme, Verpflegung (Imbiss am Freitagabend, gemeinsames Mittag- und Abendessen sowie Kaffee und Kuchen am Samstag, Mittagessen am Sonntag).

Zahlungsbedingungen

Die Anmeldung wird erst bei Zahlungseingang wirksam.
Der Frühbucherrabatt gilt nur bei Anmeldung und Zahlungseingang bis zum 15. Januar 2016. Bei einem Rücktritt bis zu diesem Zeitpunkt fallen Stornokosten i.H.v. 25,00 € an, danach 25% bzw. in den letzten zwei Wochen 75% des jeweils fälligen Betrags.

Eine Anmeldebestätigung erfolgt nur per E-Mail.

Die Tagungsbeiträge sind umsatzsteuerfrei.

Kinderbetreuung

Während der Veranstaltungen im Plenum und in den Workshops
wird für Kinder von 3 bis 12 Jahren eine Kinderbetreuung angeboten.

Kongressbüro

im Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstraße 33,
70174 Stuttgart (nur während der Tagung)

Veranstalter

Christ und Jurist e.V. (gemeinnützig, FA Ffm III)

Geschäftsführender Vorstand:
Dr. Patrick Menges, Bärbel Gegenwart, Eva Wittmann

Vereinsregister: AG Frankfurt am Main, VR 14602

Sitz: Ludolfusstraße 2-4, 60487 Frankfurt

Telefon: +49 69 795006 0
Telefax: +49 69 173 094 299

E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Bankverbindung

Kontoinhaber: Christ und Jurist e.V.
DKB AG Berlin, Konto 1014112575, BLZ: 120 300 00
IBAN: DE03 1203 0000 1014 1125 75, BIC: BYLADEM1001 

Hinweis

Das Programm gibt den aktuellen Stand wieder. Änderungen bleiben vorbehalten. Die Angaben zum Kongress werden laufend hier auf der Website aktualisiert.

Christ und Jurist e.V. begrüßt die ungehinderte Einreise ausländischer Besucher nach Deutschland zum Zwecke der Teilnahme am Kongress „Freiheit“ in Stuttgart 2016 sehr, weist aber darauf hin, dass weder der Verein noch seine Mitglieder hierfür Verpflichtungserklärungen im Sinne des § 68 Abs. 1 Satz 1 des Aufenthaltsgesetzes (AufenthG) der Bundesrepublik Deutschland abgeben oder eine Haftung für Ausreisekosten (§ 66 Abs. 2 AufenthG) übernehmen können.