Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Christ und Jurist e.V. veranstaltet für Juristinnen und Juristen den

Kongress „Freiheit“

vom 29. April bis 1. Mai 2016

 im Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof in Stuttgart

Schirmherr: Prof. Dr. Gerhard Maier, Landesbischof i.R.


Angehörige aller juristischen sowie nahestehenden Berufsgruppen, aus allen Lebens- und Ausbildungsabschnitten vom Studium bis zum Ruhestand, sind dazu herzlich eingeladen – unabhängig von einer konfessionellen Zugehörigkeit.

Freiheit gilt als einer der zentralen Werte der Gesellschaft und einer der Grundbegriffe des Rechts. Dabei sind die juristischen Facetten des Begriffs vielfältig: Das Recht soll Freiheit garantieren, es soll die Freiheit des einen von der Freiheit des anderen abgrenzen und die Freiheit des Individuums mit dem Gemeinwohl in Ausgleich bringen. Als Juristen kennen wir aber auch die Freiheit des einzelnen Rechtsanwenders in der Wahrnehmung von Entscheidungsspielräumen, der Ermessensausübung und der Frage nach der richtigen Gestaltung des „freien Berufs“. Umgekehrt setzen die Bindung an das Gesetz und Recht der Freiheit Schranken, ebenso berufsethische Maßstäbe.

Der Kongress soll die Bedeutung von Freiheit für das Rechtswesen insgesamt beleuchten und andererseits Raum zur Reflexion darüber schaffen, welche Bedeutung Freiheit für uns als Juristinnen und Juristen verschiedener Berufsgruppen und Denominationen persönlich hat. Dabei sollen die Gebundenheiten und Konfliktsituationen des juristischen Alltags zur Sprache kommen, Erfahrungen und Empfehlungen ausgetauscht werden. Die Teilnehmer sind eingeladen, sich herausfordern zu lassen, berufliches Verständnis, berufliche Routine und lang gehegte Überzeugungen zu hinterfragen. Schließlich soll das Thema Freiheit neben den juristischen und berufsethischen Aspekten auch aus theologischer und philosophischer Perspektive betrachtet werden. Freiheit ist ein prägender Begriff des Christentums und spielt sowohl in der Bibel als auch in der Geschichte der Kirche eine Schlüsselrolle.

Vorträge, Workshops und der Austausch über die Grenzen der eigenen Berufsgruppen hinaus sollen Impulse geben, zu einem vertieften Verständnis von Freiheit sowohl im eigenen Berufsalltag als auch in der eigenen Spiritualität und der Gesellschaft zu gelangen. Besondere Angebote wird es auf dem Kongress für Jurastudenten und junge Juristen geben.

Wir würden uns sehr freuen, Sie vom 29. April bis 1. Mai 2016 in Stuttgart begrüßen zu dürfen.

 

Vorstand und Kongressvorbereitungsteam von Christ und Jurist e.V.