Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Christ und Jurist e.V. veranstaltet für Juristinnen und Juristen den

Kongress „Wahrheit“

vom 16. bis 18. Mai 2014

im Kardinal-Wendel-Haus, Mandlstraße 23, 80802 München

mit freundlicher Unterstützung des Erzbistums München und Freising und der Deutschen Evangelischen Allianz.


Angehörige aller juristischen sowie nahestehenden Berufsgruppen, aus allen Lebens- und Ausbildungsabschnitten vom Studium bis zum Ruhestand, sind dazu herzlich eingeladen – unabhängig von einer konfessionellen Zugehörigkeit.

Der Kongress will die Bedeutung von Wahrheit für das Rechtswesen beleuchten und den  juristischen Berufsträgern Anregungen zur persönlichen Reflexion geben. Dabei sollen die Schwierigkeiten bei der Wahrheitsfindung sowie die prozessualen Grenzen und Konfliktsituationen des juristischen Alltags zur Sprache kommen. Erfahrungen und Empfehlungen können ausgetauscht und auch der Umgang mit dem Wahrhaftigkeitsanspruch an sich selbst überprüft werden. Die Teilnehmer sind eingeladen, sich herausfordern zu lassen, berufliches Verständnis, berufliche Routine und lang gehegte Überzeugungen neu zu hinterfragen.

Der Kongress will sich auch mit dem oft als nachlässig empfundenen Umgang mit Wahrheit und Information in unserer Gesellschaft insgesamt befassen. Die Themen werden aus philosophischer, theologischer und juristischer Sicht betrachtet werden. Vorträge, Workshops und der Austausch über die Grenzen der eigenen Berufsgruppen hinaus sollen dabei Impulse geben, der Wahrheit sowohl im eigenen Berufsalltag, als auch in der Gesellschaft wieder stärkeres Gewicht zu verleihen.

Weitere Informationen finden Sie auf den nachfolgenden Seiten.

Wir würden uns sehr freuen, Sie vom 16. bis 18. Mai 2014 in München begrüßen zu dürfen.

 

Vorstand und Kongressvorbereitungsteam von Christ und Jurist e.V.