Bundestagung 2019
"Rede frei!"

Das Anliegen von
„Christ und Jurist“ ist es, christlichen Glauben und juristische Arbeit so zu verbinden, dass der Einsatz für das Recht zum Dienst am
Menschen wird.

Sommerkolleg
für Studenten

Vom 10. bis zum 13. Mai fand in Münster mit über 50.000 Teilnehmern der Katholikentag statt. Auch "Christ und Jurist" war dort vertreten. Bei unserem Workshop und beim Stand auf der Kirchentagsmeile durften wir zahlreiche interessierte Besucher über unsere Arbeit und unser Engagement informieren. Der Workshop fand unter der Leitfrage: „Friedensstifter sollen wir sein! Ein Auftrag für das Recht und die Juristen?“ rege Teilnahme von circa 50 Besuchern. Besonders erfreulich war die hohe Anzahl von jungen Menschen und Berufsträgern unter den Zuhörern.

Inhaltlich gab der Vorsitzende von C+J, Dr. David Kästle-Lamparter, eine Einführung in das Thema, woran Dr. Peter Gegenwart, Vorsitzender Richter am Hessischen Landesarbeitsgericht, Hochheim/Main, und Martin Meißner, Rechtsanwalt, Offenbach, aus ihrem beruflichen Alltag anknüpfen konnten. Im Anschluss daran wurde den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben, die beiden Referenten selbst zu „interviewen“. Als Quintessenz und Grundkonsens des Workshops ergab sich, dass jeder auf unterschiedliche Weise an seinem Arbeitsplatz zum Frieden beitragen kann.